Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Hero image
Sehr geehrte Damen und Herren,

in dieser Ausgabe unseres Newsletters widmen wir uns den Perspektiven für Familien, Jugendliche und Kinder in Berlin, zeigen, wie Partizipation in der Gesundheitsforschung gelingen kann und berichten von neuen Fortbildungsformaten.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Ihr Team der Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin
190 pixel image width
MitWirkung – Perspektiven für Familien: Von kleinen Brötchen und dicken Brettern

Das Projekt MitWirkung – Perspektiven für Familien ist 2019 mit dem erklärten Ziel angetreten, eine Lobby für diejenigen zu schaffen, die sich selbst nur schwer Gehör verschaffen können: Kinder und Familien in sozial benachteiligten Lagen. Nach zwei Jahren Projektlaufzeit ist sehr deutlich geworden: Die Richtung stimmt, aber es braucht entschieden mehr Veränderungs- und Entscheidungswillen auf politischer Ebene, um gleiche Chancen für Kinder und Familien herzustellen.

Weiterlesen
190 pixel image width
Motivierender Start für Telefonfortbildung im Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung

Unter dem Titel „Guter Draht zu Gesundheit – Telefonfortbildung für Fachkräfte, die arbeitslose Menschen beraten und begleiten“ werden regelmäßig Themen der Gesundheitsförderung und Prävention bei arbeitslosen Menschen aufgegriffen. Zum Start des neuen Angebots aus dem Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung im Land Berlin glühten die Leitungen.

Weiterlesen
190 pixel image width
Neue Strategie zur Prävention von Kinder- und Familienarmut

In Berlin wird der Kampf gegen Kinder- und Familienarmut neu aufgestellt: Eine neue gesamtstädtische Strategie zur Armutsprävention soll kinderspezifische Armutsfolgen wirksam abbauen. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was brauchen Kinder und Jugendliche, um auch unter schwierigen materiellen Bedingungen gut aufzuwachsen? 


Weiterlesen
190 pixel image width
Partizipativ, Kompakt, Innovativ arbeiten - Partizipative Gesundheitsforschung umsetzen

Partizipation ist „angesagt“ und gilt als wichtiges Gütekriterium zur Stärkung gesundheitlicher Chancengleichheit. Doch wie kann das bei zugleich begrenzten zeitlichen, finanziellen und personellen Ressourcen gelingen? Basierend auf den Erfahrungen des partizipativen Forschungsprojektes „ElfE²: Vom Modellprojekt zum Transfer in die Fläche“ ist ein umfangreicher praxisnaher Handlungsleitfaden entstanden.


Weiterlesen
Save the date: 18. Landesgesundheitskonferenz (LGK):

Unter dem Motto "Bewegung, Mobilität und soziale Teilhabe" findet am Montag, den 22. November 2021 die 18. LGK digital statt.

Merken Sie sich diesen Termin bereits vor! Weitere Informationen zum Programm geben wir in Kürze bekannt. 
23. August 2021:
Bewegungsaktion 30x30


Im Schnitt haben die Deutschen während des Lockdowns ca. 5 Kilo zugenommen! Am 23. August startet daher mit 30mal30 "Berlins größte Bewegungsaktion 2021": 30 Tage lang können alle, die in Berlin leben, arbeiten oder zur Schule gehen, gemeinsam auf Schrittejagd gehen. Weitere Informationen
11.10.2021: „Wir gehören auch dazu!“ – Beschwerden von Angehörigen über die psychiatrische Versorgung

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der Seelischen Gesundheit statt und wirft einen Blick auf die Perspektiven von Angehörigen, die zwischen den Psychiatrie-Erfahrenen/-Betroffenen und dem psychiatrischen Versorgungssystem eine ganz besondere Stellung einnehmen. 

Weiterlesen
190 pixel image width
Für tagesaktuelle News zu den Themen Prävention und Gesundheitsförderung folgen Sie uns auch auf Twitter unter @FachstelleBLN
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Eine Anmeldung für den Newsletter ist hier möglich.

Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin

Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Friedrichstraße 231
10969 Berlin

Redaktion: Stefan Pospiech (V.i.S.d.P.), Claudia Czernik, Jennifer Dirks, Sabine Dummert,
Alexandra Gelbstein, Annemarie Klöckner, Jennifer Nickel

fachstelle@gesundheitbb.de

Foto im Header: Ernst Fesseler

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Verantwortliche Stelle

ist die Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin
in Trägerschaft von Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der persönlichen Ansprache und zum Versand
unserer Newsletter, zu denen Sie sich angemeldet haben, mit
Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
 
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren
Datenschutzhinweisen.