Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Juli 2018 feierte die Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung ihr zehnjähriges Bestehen. Seit 2008 unterstützen wir die Landesgesundheitskonferenz bei der Arbeit an den Berliner Gesundheitszieleprozessen. Das Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, um auf die Meilensteine unserer bisherigen Arbeit zurückzublicken.

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern der Landesgesundheitskonferenz sowie allen weiteren Partnerinnen und Partnern für ihr Engagement.

Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben und wünschen eine erholsame Sommerpause.

Freundlich grüßt Sie das Team der Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin

Marisa Elle, Jennifer Dirks, Maren Janella, Katharina Lietz (stud. Mitarbeiterin), Carla Rinne (Praktikantin), Stefan Weigand

Themen in dieser Ausgabe
Landesgesundheitskonferenz im Gespräch
Meilensteine
Veranstaltungshinweis

Landesgesundheitskonferenz im Gespräch
Zum Jubiläum haben wir Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung zum Interview gebeten. Im Gespräch mit der Fachstelle spricht sie über die Umsetzung des Präventionsgesetzes und warum der späte Abschluss der Landesrahmenvereinbarung auch Vorteile für Berlin mit sich bringt.

Zum Interview

Meilensteine
2018
Im Kindergesundheitszieleprozess wurden drei neue Handlungsfelder beschlossen. Damit wurden die weiterhin bestehenden Handlungsfelder „Motorik/Bewegung“, „Sprache“ und „Ernährung“ um die Themen „Lebenskompetenzen“, „Impfen“ sowie „Mund- und Zahngesundheit“ ergänzt. Die Handlungsfelder „psychische Gesundheit“ und „Suchtprävention“ wurden ebenfalls als neue Themen beschlossen und finden ab dem Jahr 2020 Eingang in die Prozesse.

Weitere Informationen zum Kindergesundheitsziel
2017
Bewegung im Alter: über 1.400 Bewegungsangebote in Berlin ausgewertet. Mit dem Gesundheitsziel "Selbständigkeit und Lebensqualität im Alter erhalten" verfolgt die LGK u. a. den Ansatz, Bewegungsförderung auszubauen. Mit Hilfe der Interventionsberichterstattung zum Thema „Bewegung im Alter“ sollte nun geschaut werden, welche Aktivitäten die LGK-Mitglieder in diesem Bereich entfalten.

Weitere Informationen
2016
Der Wegweiser "Gesunde Unternehmen in Berlin" richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen und hält Beispiele aus der Praxis sowie Kontaktadressen bereit.

Zum Download der Broschüre

Der Kindergesundheitszieleprozess wurde einem umfänglichen Monitoring unterzogen. Beschlossen wurde die Überarbeitung des Kindergesundheitsziels mit Zielgruppenerweiterung über das gesamte Kindes- und Jugendalter.
2015
Was sind Strategien, um die Gesundheit von Mitarbeitenden in Kitas zu verbessern? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Fachdialogs „Gesundheitsförderung von Mitarbeitenden in Kitas – Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung“, der am 25. Februar 2016 stattfand.

Zur Dokumentation
2014
In Berlin leben laut Alzheimer Gesellschaft rund 50.000 Menschen mit Demenz. Doch was bedeutet das für das alltägliche Leben in den Kommunen? Darüber diskutierten 180 Teilnehmende im Dezember 2014 auf der Regionalkonferenz „Herausforderung Demenz – Initiativen und erfolgreiche Praxis in Berlin“.

Zur Dokumentation
2013
Lern- und Arbeitsbedingungen so zu gestalten, dass sie in jeder Phase des (Berufs-) Lebens eine Quelle der Gesundheit und nicht der Krankheit sind, erweist sich zunehmend als Herausforderung. Um hier Impulse zu setzen, hat sich die öffentliche Landesgesundheitskonferenz 2013 schwerpunktmäßig mit dem Thema beschäftigt. 2014 wurde daraufhin das Gesundheitsziel „Gesundes Arbeiten in Berlin stärken – Erwerbsleben für alle gesund gestalten“ beschlossen.

Weitere Infos zum Gesundheitsziel
2011
Gesundes Älterwerden beinhaltet viele Facetten. Unter dem Ziel „Selbständigkeit und Lebensqualität im Alter erhalten“ wurden 2011 folgende Ziele durch die Mitglieder der LGK formuliert: Maßnahmen der Bewegungsförderung ausbauen, die sozialraumorientierte Gesundheitsförderung weiterentwickeln und die Teilhabe psychisch kranker Älterer fördern.

Weitere Infos zum Gesundheitsziel
2008
Die Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung hat im Juli 2008 ihre Arbeit aufgenommen und organisiert die 5. öffentliche Landesgesundheitskonferenz im Rathaus Schöneberg. Ein Themenschwerpunkt war das im Jahr 2007 beschlossene Kindergesundheitsziel „Gesundheitschancen für Kinder und Jugendliche erhöhen – Benachteiligung abbauen“.
Veranstaltungshinweis
Lebenswerte.Stadt.Berlin.
Regionalkonferenz am 26. September 2018

Auf der Regionalkonferenz möchten wir mit Ihnen darüber diskutieren, welche Perspektiven verschiedene Ressorts auf eine lebenswerte Stadt haben und wo ressortübergreifende Zusammenarbeit bereits erfolgreich gelebt wird.

Im Flyer zur Regionalkonferenz finden Sie weitere Informationen. Hier können Sie sich anmelden.  

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Eine Anmeldung für den Newsletter ist hier möglich.

 

Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin
Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Friedrichstraße 231
10969 Berlin

Redaktion: Stefan Pospiech (V.i.S.d.P.), Jennifer Dirks,
Marisa Elle, Maren Janella, Katharina Lietz, Stefan Weigand

fachstelle@gesundheitbb.de

Fotos: Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., Ernst Fesseler